21.08.2019

Neue Gründächer für Berlin

GründachPLUS gestartet

GründachPLUS entwickelt Berlins Dächer zu grünen Oasen

Mit einer Pressekonferenz im Hause der Investitionsbank Berlin ist heute das Förderprogramm GründachPLUS gestartet. Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Dr. Jürgen Allerkamp, Vorstandsvorsitzender der Investitionsbank Berlin, Frau Dr. Darla Nickel, Leiterin der Berliner Regenwasseragentur, und Dirk Maass, Geschäftsführer der programmumsetzenden IBB Business Team GmbH stellten den anwesenden Pressevertretern das Programm für mehr Dachbegrünung in Berlin vor.

GründachPLUS bezuschusst den Aufbau von Vegetationsflächen auf Berlins Dächern mit über 100 Quadratmetern. Antragsberechtigt sind Grundeigentümerinnen und -eigentümer sowie Initiativ- und Interessengruppen, Vereine, Begegnungsstätten, Seniorenheime und Ähnliche.
Das Programm bietet zwei Möglichkeiten der Förderung: eine „Reguläre Förderung“ und eine „Green Roof Lab-Förderung“. Die Reguläre Förderung bezuschusst die Dachbegrünung mit bis zu 75 % bzw. maximal 60.000 Euro der Material- und Ausführungskosten je Gebäude. Unterstützt werden Vorhaben, die sich in besonders von Umweltbelastungen betroffenen Gebieten Berlins befinden.
Im Fokus der Green Roof Lab-Förderung stehen innovative, experimentelle, partizipative oder gemeinwohlorientierte Projekte der Dach- und Gebäudebegrünung, die einen Vorbildcharakter aufweisen. Hier werden bis zu 100 % der Material- und Ausführungskosten für Projekte in ganz Berlin gefördert.
Zusätzlich werden Beratungs- und Planungskosten für beide Förderzweige mit bis zu 50 % bzw. mit maximal 10.000 Euro gefördert.

Das Programm des Senats für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wird durch die IBB Business Team GmbH (IBT), eine 100%ige Tochter der Investitionsbank Berlin (IBB), umgesetzt.

Die IBT hat das Förderprogramm GründachPLUS in eine neue Sparte ihres Portfolios eingegliedert: Die Fördergruppe „PLUS“. Insgesamt werden drei neue Förderprogramme für den Klimaschutz im Land Berlin diesen Namenszusatz erhalten. Diese richten sich an Immobilieneigentümerinnen und -eigentümer und unterstützen mit Kostenzuschüssen die Umsetzung von nachhaltigen Maßnahmen an Berliner Immobilien.

Hier finden Sie die Pressemeldung zum Programmstart von GründachPLUS.

Keine Artikel in dieser Ansicht.